40 Jahre SPD Külsheim

Veröffentlicht am 05.11.2018 in Ortsverein

SPD-Ortsverein feiert Jubiläum - Ehrengast MdL und ehemaliger Landesinnenminister Reinhold Gall zeichnet Gründungsmitglieder aus und begrüßt Neumitglied

Am Freitag,  den 09. November- exakt 100 Jahre nachdem Philipp Scheidemann von der SPD am Reichstag in Berlin die Republik ausgerufen hat - feiert der SPD-Ortsverein Külsheim im Rahmen einer Mitgliederversammlung seinen 40. Geburtstag. Bei der Gründung am 03. November 1978 waren auch fünf Mitglieder dabei, die nun durch den Ehrengast Reinhold Gall für 40 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt werden sollen. Zuvor wird Gall allerdings noch einem Neumitglied das Parteibuch als äußeres Zeichen der Zugehörigkeit zur ältesten Partei Deutschlands überreichen.

Anschließend wird es noch genug Zeit geben, aktuelle politische Themen zu diskutieren.

 

WebsoziInfo-News

04.12.2020 07:31 Katja Mast zu der hohen Zahl an Corona-Infizierten in der Tönnies-Fleischfabrik
172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Die hohen Corona-Infektionszahlen stehen in direktem Zusammenhang zum Geschäftsmodell.   „172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – genau deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Gut, dass die SPD-Fraktion im Bundestag die Blockade von CDU und CSU durchbrochen hat und standhaft geblieben ist. Die hohen Corona-Infektionszahlen in der

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:9
Online:1