40 Jahre SPD Külsheim

Veröffentlicht am 05.11.2018 in Ortsverein

SPD-Ortsverein feiert Jubiläum - Ehrengast MdL und ehemaliger Landesinnenminister Reinhold Gall zeichnet Gründungsmitglieder aus und begrüßt Neumitglied

Am Freitag,  den 09. November- exakt 100 Jahre nachdem Philipp Scheidemann von der SPD am Reichstag in Berlin die Republik ausgerufen hat - feiert der SPD-Ortsverein Külsheim im Rahmen einer Mitgliederversammlung seinen 40. Geburtstag. Bei der Gründung am 03. November 1978 waren auch fünf Mitglieder dabei, die nun durch den Ehrengast Reinhold Gall für 40 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt werden sollen. Zuvor wird Gall allerdings noch einem Neumitglied das Parteibuch als äußeres Zeichen der Zugehörigkeit zur ältesten Partei Deutschlands überreichen.

Anschließend wird es noch genug Zeit geben, aktuelle politische Themen zu diskutieren.

 

Kalender SPD Külsheim

Alle Termine öffnen.

02.03.2020, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

06.03.2020, 20:00 Uhr Generalversammlung SPD Külsheim (mit Neuwahlen)

28.03.2020, 15:00 Uhr Kreisdelegiertenkonferenz SPD Main-Tauber

Alle Termine

WebsoziInfo-News

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:24
Online:1