Innenminister Reinhold Gall in Edelfingen

Veröffentlicht am 20.11.2011 in Landespolitik

Am vergangenen Samstag war SPD-Innenminister Reinhold Gall zu Gast beim SPD-Ortsverein Edelfingen, um zum einen Ehrungen vorzunehmen und zum anderen einen erste Zwischenbilanz nach sechs Monaten grün-roter Landesregierung zu ziehen.

Gall betonte auch in Anwesenheit von drei Külsheimer Genossen das gute Koalitionsklima, auch wenn man - etwa bei Stuttgart 21 - nicht überall gleicher Meinung sei. Neben einigen Nachbesserungen im Haushalt, um etwa zwingend notwendige Investitionen zum laufenden technischen Betrieb der Polizei oder die Finanzierung von zusätzlichen Lehrerstellen sicherzustellen, erwähnte er den begonnen Umbau der Bildungslandschaft (Förderung der Gesamtschule, Förderung von Ganztagsschulen, etc.) ebenso wie die Abschaffung der Studiengebühren und die über 300 Mio. €, die das Land den klammen Kommunen für den Ausbau der Kleinkindbetreuung bereit stellt.
Und diese ersten Schritte, denen noch viele weitere folgen sollen, sind vor dem Hintergrund eines ausgeglichenen Haushaltes, bei dem 2011 als auch 2012 keine Schulen gemacht werden, zu sehen.

 

Kalender SPD Külsheim

Alle Termine öffnen.

01.07.2019, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

20.07.2019, 15:00 Uhr Neuwahlen SPD-Kreisvorstand
Bei der Kreisdelegiertenkonferenz (KDK) stehen turnusmäßig die Neuwahlen des Kreisvorstandes sowie Satzungsände …

22.07.2019, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:9
Online:1