Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kreistagswahl 2019 gesucht !!!

Veröffentlicht am 24.05.2018 in Kommunalpolitik

Anfang Juni 2019 finden im Zusammenwirken mit der Europawahl die nächsten Kommunalwahlen für Külsheim statt.

Wenn Du Dich/ Sie sich den Werten der Sozialdemokratie - soziale Gerechtigkeit und Solidarität - verbunden fühlen und sich im Gemeinderat der Stadt Külsheim und / oder dem Kreistag des Main-Tauber-Kreises einbringen und engagieren willst / wollen, dann sprecht / sprechen Sie bitte ein Mitglied der SPD oder den Vorsitzenen Eric Bohnet (0160/8089839; eric.bohnet@t-online.de) oder SPD-Gemeinde- und Kreisrat Freddy Bauch an, oder kommt / kommen Sie zu einer unseren nächsten Mitgliederversammlungen am 20.Juli bzw. 09.November jeweils um 20.00 Uhr in der Stadtschänke "Zur Rose".

Eine (spätere) Mitgliedschaft in der SPD wäre schön, ist aber keine Voraussetzung, auch nicht bei einer späteren Wahl in den Gemeinde-/Kreisrat.

Kosten für den Wahlkampf entstehen keine, diese übernimmt der SPD-Ortsverein Külsheim.

Hilfestellungen für eine mögliche neue Tätigkeit in der Kommunalpolitik gibt es über gute, praxisnahe Tagesseminare über die Stadt Külsheim, und natürlich durch Gespräche und Fragen/Antworten mit unseren erfahrenen Gemeinderätinnen/-räte.

Also: Nicht meckern, sondern selbst gestalten. Engagement für unsere Stadt!

 

Kalender SPD Külsheim

Alle Termine öffnen.

27.01.2020, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung

Alle Termine

WebsoziInfo-News

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:32
Online:1