Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderats- und Kreistagswahl 2019 gesucht !!!

Veröffentlicht am 24.05.2018 in Kommunalpolitik

Anfang Juni 2019 finden im Zusammenwirken mit der Europawahl die nächsten Kommunalwahlen für Külsheim statt.

Wenn Du Dich/ Sie sich den Werten der Sozialdemokratie - soziale Gerechtigkeit und Solidarität - verbunden fühlen und sich im Gemeinderat der Stadt Külsheim und / oder dem Kreistag des Main-Tauber-Kreises einbringen und engagieren willst / wollen, dann sprecht / sprechen Sie bitte ein Mitglied der SPD oder den Vorsitzenen Eric Bohnet (0160/8089839; eric.bohnet@t-online.de) oder SPD-Gemeinde- und Kreisrat Freddy Bauch an, oder kommt / kommen Sie zu einer unseren nächsten Mitgliederversammlungen am 20.Juli bzw. 09.November jeweils um 20.00 Uhr in der Stadtschänke "Zur Rose".

Eine (spätere) Mitgliedschaft in der SPD wäre schön, ist aber keine Voraussetzung, auch nicht bei einer späteren Wahl in den Gemeinde-/Kreisrat.

Kosten für den Wahlkampf entstehen keine, diese übernimmt der SPD-Ortsverein Külsheim.

Hilfestellungen für eine mögliche neue Tätigkeit in der Kommunalpolitik gibt es über gute, praxisnahe Tagesseminare über die Stadt Külsheim, und natürlich durch Gespräche und Fragen/Antworten mit unseren erfahrenen Gemeinderätinnen/-räte.

Also: Nicht meckern, sondern selbst gestalten. Engagement für unsere Stadt!

 

WebsoziInfo-News

04.12.2020 07:31 Katja Mast zu der hohen Zahl an Corona-Infizierten in der Tönnies-Fleischfabrik
172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Die hohen Corona-Infektionszahlen stehen in direktem Zusammenhang zum Geschäftsmodell.   „172 Corona-Infizierte bei Tönnies in Weißenfels – genau deshalb greifen wir in den Fleischfabriken durch. Gut, dass die SPD-Fraktion im Bundestag die Blockade von CDU und CSU durchbrochen hat und standhaft geblieben ist. Die hohen Corona-Infektionszahlen in der

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:9
Online:1