Sanierung Bereich Kastanienwege beschlossen

Veröffentlicht am 28.02.2012 in Gemeinderatsfraktion

Haushalt 2011 überrascht weiter positiv - nochmals um 191.000 € niedrigerer Schuldenstand

Am vergangenen Montag, den 27. Februar standen bei der 3. Gemeinderatssitzung in 2012 zwar mehr nichtöffentliche als öffentliche Tagesordnungspunkte an, dennoch konnten zwei positive Punkte öffentlich beraten und beschlossen werden.

Durch die großen Verbesserungen bei den Steuereinnahmen in 2011 wird zum einen der Schuldenstand zum 31.12.11 nochmals um 191.000 € niedriger liegen und zum anderen werden die Rücklagen um 100.000 € anwachsen. Die Übertragung von Haushaltsresten von 2011 nach 2012 konnte somit einstimmig beschlossen werden.

Danach wurde dem Gemeinderat die Stadtsanierungsmaßnahme für den Verbindungsweg zwischen Bergstraße und Haagstraße ("Kastanienbäume") vorgestellt. Hier soll vor allem die starke Steigung im oberen Bereich (ca. 16 %) verringert werden, so dass durchgängig ca. 12 % erreicht werden. Dies gilt zwar nicht als behindertengerecht, aber dennoch wird der Weg etwa für ältere MitbürgerInnen besser zu nutzen sein. Der mittlere Kastanienbaum, der gemäß dem Naturschutzbeauftragten des Landratsamtes ohnehin in einem schlechten Zustand sei, muss hierzu leider weichen. Bürgermeister Schreglmann sicherte jedoch zu, dass hierfür ein Ersatzbaum gepflanzt werde.
Neben der neuen Wegführung soll der Weg zudem einen Pflasterbelag erhalten, und auch die Straßenbeleuchtung erneuert werden.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf insgesamt 67.870 €, wobei der Zuschuss (ca. 70 %) die Kosten für den Haushalt auf ca. 20.000 € reduziert. Bei zwei Enthaltungen und zwei Gegenstimmen wurde die Vergabe der Ingenieurleistungen beschlossen.

In der nichtöffentlichen Sitzung ging es u.a. um die Finanzierung der Feuerwehreinsatzzentrale.

 

WebsoziInfo-News

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

05.04.2021 13:59 Grüne in Baden-Württemberg wollen Bündnis mit CDU
Signal für die Bundestagswahl Die Grünen in Baden-Württemberg haben sich gegen eine Ampel mit SPD und FDP entschieden. „Die Grünen haben betont, es geht nur um die Inhalte. Auf dieser Grundlage haben sie sich für eine Koalition mit der CDU entschieden. Aha. Das ist auch ein Signal für die Bundestagswahl. Ich bleibe dabei: Deutschland braucht

05.04.2021 13:57 CDU/CSU blockiert Kampf gegen rechts – „Wie viele Morde müssen noch geschehen?“
Wie ernst nimmt Union Kampf gegen rechts? Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedete die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister*innen wurden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten blockieren nun CDU/CSU. SPD-Chefin Saskia Esken spricht von einem „Lackmustest, ob die Unionsparteien den Kampf gegen Rechtsextremismus ernst nehmen“. Die Unionsfraktion im Bundestag blockiert zwei

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156680
Heute:29
Online:1