SPD-Landesvorsitzender Dr. Nils Schmid in Külsheim

Veröffentlicht am 11.09.2013 in Veranstaltungen

Der baden-württembergische Stellvertretende Ministerpräsident sowie Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) spricht beim Politischen Frühschoppen des Külsheimer Großen Marktes 2013. Anschließender Rundgang durch die Fußgängerzone.

In seiner Rede - die durch das wiederholt verspätete und durch Unverständnis der meisten der zahlreichen Zuhörer begleitete Eintreffen des ehemaligen Ministers und MdL Prof. Dr. Dr. Reinhart (CDU) "unterbrochen" wurde - lobte der aktuelle Minister insbesondere die Entwicklung Külsheims nach der Kasernenschließung wie auch die Leistungsfähigkeit der ländlichen Räume in Baden-Württemberg. Nils Schmid erntete mehr als nur Höflichkeitsapplaus, auch wenn MdB Gerig (CDU) in seinem Grußwort - das ebenso wie das von Reinhart (aufgrund dessen Verspätung) nach (?) der Rede gehalten wurde - Glauben machen wollte, dass der SPD-Politiker in der CDU-Hochburg nur aus Höflichkeit quasi geduldet sei. Scheinbar hat Gerig dabei übersehen, dass allein in Külsheim bei der Landtagswahl 2011 ca. 30 % Grün-Rot gewählt haben und beide Parteien dabei ihr Ergebnis deutlich verbessern konnten.
Anschließend nahm sich Schmid auch die Zeit zusammen mit der SPD-Bundestagskandidatin Dr. Dorothee Schlegel, Bürgermeister Schreglmann und anderen über den Großen Markt zu gehen, wobei er Station bei den Külsheimer Winzern, den französischen Gästen aus der Külsheimer Partnerstadt Moret-sur-Loing und dem Heimat- und Kulturverein machte.

Die SPD Külsheim bedankt sich für den nicht selbstverständlichen Besuch des Stellvertretenden Ministerpräsidenten, der durch den Ortsverein initiiert worden war.

 

Kalender SPD Külsheim

Alle Termine öffnen.

28.01.2019, 19:00 Uhr Gemeinderatssitzung (Haushalt 2019)

16.02.2019, 20:00 Uhr Mitgliederversammlung
- Vorbereitungen Gemeinderatswahlen / Europawahlen - Berichte aus Gemeinderat und Kreistag

Alle Termine

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:15
Online:1