Steve Schmidt ist neuer Juso-Kreisvorsitzender

Veröffentlicht am 15.12.2009 in Jusos in Aktion

Bei der am 12.Dezember 2009 in Lauda durchgeführten Jahreshauptversammlung der AG Jusos (Jungsozialisten) wurde unser SPD-Mitglied und Stellvertretender Ortsvorsitzender Steve Schmidt aus Külsheim-Uissigheim zum neuen Kreisvorsitzenden der Jusos gewählt.

Der SPD-Ortsverein Külsheim beglückwünscht ihn dazu und wünscht ihm viel Geschick und Energie bei der Führung der SPD-Nachwuchsorganisation im Main-Tauber-Kreis.

Die Jusos Main-Tauber wurden erst zu Beginn des Jahres 2009 auf Wertheimer Initiative hin wieder neubegründet. Derzeit gibt es die beiden AG's in Wertheim und Bad Mergentheim mit insgesamt 45 politikinteressierten jungen Genossinnen und Genossen (bis 35 Jahre). Eine weitere AG in Lauda-Königshofen ist geplant.

Das wiederaufgeflammte Engagement ist vor allem nach der BT-Wahlniederlage und der inhaltlichen und personellen Neuausrichtung der SPD - auch vor dem Hintergrund zahlreicher Eintritte in die SPD allgemein - sehr hoffnungsvoll.
Die zahlreich anwesenden Jusos verabschiedeten auch drei inhaltliche Positionspapiere / Anträge zu den Themen Bildung, ÖPNV und verstärkter innerparteilicher Mitwirkung.

Die Bedeutung der Nachwuchsorganisation im Main-Tauber-Kreis wurde durch die Anwesenheit des SPD-Bundestagstagsabgeordneten und Betreuungsabgeordneten für unseren Kreis, Josip Juratovic, des SPD-Kreisvorsitzenden Jo Thees, des SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzenden Siegfried Neumann und einiger Ortsvereinsvorsitzender und Kreisvorstandsmitglieder deutlich. Die Versammlung wurde zudem durch die stellvertetende Juso-Landesvorsitzende geleitet.

 

WebsoziInfo-News

07.03.2021 14:31 Frauentag: Keine Rückschritte zuzulassen!
Zum Internationalen Frauentag lenkt SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich den Blick auf die Frauen in den Ländern des Globalen Südens. Gerade diese stünden in der Pandemie besonders unter Druck. „Frauenrechte stehen in der Pandemie besonders unter Druck. Die Fortschritte, die Frauen und Mädchen in den letzten Generationen erkämpft haben, sind in Gefahr. Die Pandemie verdeutlicht die Ungleichheiten

07.03.2021 13:21 Dirk Wiese zur Einigung über Strafrechtsverschärfung bei sexuellem Missbrauch von Kindern
Die Koalition hat sich geeinigt, strafrechtlich schärfer gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder vorzugehen. Für SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese ein besonders wichtiger Schritt. „Bei der Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Kinderpornografie ist die Verständigung der Koalitionsfraktionen ein besonders wichtiger Schritt. Gleichzeitig ist es die notwendige Reaktion auf die zahlreichen Missbrauchsfälle in den letzten Jahren. Die

07.03.2021 12:20 Gabriela Heinrich zum 20-jährigen Jubiläum des Deutschen Instituts für Menschenrechte
Das Deutsche Institut für Menschenrechte wird 20 Jahre alt! SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich würdigt die herausragende Arbeit und fordert eine bessere finanzielle Ausstattung des Instituts. „Seit 20 Jahren ist das Deutsche Institut für Menschenrechte eine starke Stimme für Menschenrechte in Deutschland. Heute ist das Institut nicht mehr aus unserer Menschenrechtspolitik wegzudenken. Es ist Dreh- und Angelpunkt

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156680
Heute:23
Online:2