07.06.2013 in Nachruf

SPD-Mitglied Ursula Wenderoth verstorben

 

Die SPD Külsheim trauert um ihr Mitglied Ursula Wenderoth, die am 30. Mai 2013 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.
Ursula trat vor 29 Jahren der SPD in Nordrhein-Westfalen bei, bevor sie 2007 durch Umzug zum SPD-OV Külsheim kam.
Ihrem Ehemann und ihrer Familie gilt unsere tiefe Anteilnahme.

23.10.2010 in Nachruf

Loki Schmidt ist tot

 

Nach dem Schicksalsschlag durch den Tod von Hermann Scheer trauert die Sozialdemokratische Partei Deutschlands erneut um eine bedeutende Persönlichkeit:

Loki Schmidt, die Ehefrau von Altbundeskanzler Helmut Schmidt, ist im Alter von 91 Jahren in der Nacht zum vergangenen Donnerstag, den 21. Oktober 2010, verstorben.

Die SPD Külsheim trauert um die ehemalige "Erste Frau im Staat", eine starke Frau an der Seite eines starken Kanzlers, die auch nach der Kanzlerschaft ihres Mannes vielseitiges gesellschaftliches Engagement, vor allem im Naturschutz, zeigte.
Unser Mitgefühl gilt unserem Genossen Helmut Schmidt, der gesamten Familie und allen Freunden.

17.10.2010 in Nachruf

Hermann Scheer ist tot

 

WebsoziInfo-News

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

12.01.2021 07:48 Der Sozialstaat sollte das Leben nicht zusätzlich erschweren
Künftig sollten in den ersten zwei Jahren des Bezugs von Grundsicherung erhebliches Vermögen und die Angemessenheit der Wohnung nicht überprüft werden. „Auch in der Krise müssen wir an Morgen denken – und das tut Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit der geplanten Reform. Hohe Mieten, ein umkämpfter Wohnungsmarkt und die Schwierigkeit einen neuen Job zu finden – das

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:24
Online:2