07.06.2013 in Nachruf

SPD-Mitglied Ursula Wenderoth verstorben

 

Die SPD Külsheim trauert um ihr Mitglied Ursula Wenderoth, die am 30. Mai 2013 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.
Ursula trat vor 29 Jahren der SPD in Nordrhein-Westfalen bei, bevor sie 2007 durch Umzug zum SPD-OV Külsheim kam.
Ihrem Ehemann und ihrer Familie gilt unsere tiefe Anteilnahme.

23.10.2010 in Nachruf

Loki Schmidt ist tot

 

Nach dem Schicksalsschlag durch den Tod von Hermann Scheer trauert die Sozialdemokratische Partei Deutschlands erneut um eine bedeutende Persönlichkeit:

Loki Schmidt, die Ehefrau von Altbundeskanzler Helmut Schmidt, ist im Alter von 91 Jahren in der Nacht zum vergangenen Donnerstag, den 21. Oktober 2010, verstorben.

Die SPD Külsheim trauert um die ehemalige "Erste Frau im Staat", eine starke Frau an der Seite eines starken Kanzlers, die auch nach der Kanzlerschaft ihres Mannes vielseitiges gesellschaftliches Engagement, vor allem im Naturschutz, zeigte.
Unser Mitgefühl gilt unserem Genossen Helmut Schmidt, der gesamten Familie und allen Freunden.

17.10.2010 in Nachruf

Hermann Scheer ist tot

 

Kalender SPD Külsheim

Alle Termine öffnen.

21.05.2019, 20:00 Uhr Kandidatenvorstellung Gemeinderatswahl
Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD und der Freien Wähler stellen sich interessierten Wählerinnen und Wähl …

23.05.2019, 20:00 Uhr Kandidatenvorstellung Gemeinderatswahl
Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD und der Freien Wähler stellen sich interessierten Wählerinnen und Wähl …

25.05.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Wahlstand SPD Külsheim

Alle Termine

WebsoziInfo-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156679
Heute:19
Online:2