Vorstand für die nächsten zwei Jahre bestätigt

Veröffentlicht am 19.11.2017 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Külsheim war auch in den letzten 2 Jahren regelmäßig aktiv. Wahlergebnisse bei Land- und Bundestagswahl waren enttäuschend. Gang in die Opposition einhellig begrüßt. Blick auf die Kommunalwahl 2019 gerichtet.

Am 17.11.2017 fand die Generalversammlung der SPD Külsheim statt, bei der der Vorsitzende Eric Bohnet ein positives Resümee der beiden letzten zwei Jahre ziehen konnte. Lediglich die Wahlergebnisse waren ernüchternd.

Vor diesem Hintergrund begrüßten die Mitglieder den Schritt der Bundes-SPD, in die Opposition zu gehen, einhellig und uneingeschränkt.

In seinem Bericht listete Bohnet alle Veranstaltungen 2016/2017 auf, so insgesamt 8 Mitgliederversammlungen, eine Sicherheitspolitische Diskussionsveranstaltung im April 2017 mit dem verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion MdB Rainer Arnold und zahlreiche Wahlveranstaltungen / -stände im Landtagswahlkampf 2016 und im kürzlichen Bundestagswahlkampf.

Auch die finanzielle Situation des Ortsvereins ist nach dem Bericht des langjährigen Kassierers Gerhard Römisch sehr zufriedenstellend.

Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt. Eric Bohnet als Vorsitzender, Anton Mattmüller als sein Stellvertreter und Gerhard Römisch, der das Amt des Kassiers seit Ende der 1970er innehat, wurden einstimmig wiedergewählt.

Revisoren / Kassenprüfer bleiben Helga Knebel und Alfred Römisch. Diese bestätigten dem Kassierer erneut eine einwandfreie Kassenführung.

Als Kreisdelegierter wurden mit Anton Mattmüller und Ersatzdelegierter Karlotta Bohnet zwei der drei Jusos des Ortsvereines gewählt.

In den kommenden zwei Jahren stehen die Kommunalwahlen im Mai / Juni 2019 im Vordergrund. Es gilt zunächst 2018 ausreichend Kandidatinnen und Kandidaten zu finden und später dann alle formalen Schritte einzuleiten, um schließlich Anfang 2019 langsam mit dem Wahlkampf beginnen zu können.

Freddy Bauch und Eric Bohnet berichteten anschließend noch aus dem Kreistag, dem Gemeinderat und dem SPD-Kreisvorstand.

 

WebsoziInfo-News

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

05.04.2021 13:59 Grüne in Baden-Württemberg wollen Bündnis mit CDU
Signal für die Bundestagswahl Die Grünen in Baden-Württemberg haben sich gegen eine Ampel mit SPD und FDP entschieden. „Die Grünen haben betont, es geht nur um die Inhalte. Auf dieser Grundlage haben sie sich für eine Koalition mit der CDU entschieden. Aha. Das ist auch ein Signal für die Bundestagswahl. Ich bleibe dabei: Deutschland braucht

05.04.2021 13:57 CDU/CSU blockiert Kampf gegen rechts – „Wie viele Morde müssen noch geschehen?“
Wie ernst nimmt Union Kampf gegen rechts? Nach mehreren verheerenden rechtsextremistischen Anschlägen in Deutschland verabschiedete die Bundesregierung einen 89-Punkte-Plan. Die zuständigen Minister*innen wurden sich einig. Doch bei zwei wichtigen Projekten blockieren nun CDU/CSU. SPD-Chefin Saskia Esken spricht von einem „Lackmustest, ob die Unionsparteien den Kampf gegen Rechtsextremismus ernst nehmen“. Die Unionsfraktion im Bundestag blockiert zwei

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156680
Heute:29
Online:1