Vorstandschaft SPD Külsheim im Amt bestätigt

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Ortsverein

Bei der Generalversammlung der SPD Külsheim fanden Neuwahlen statt, bei denen der Vorsitzende Eric Bohnet, sein Stellvertreter Anton Mattmüller und Kassierer Gerhard Römisch einstimmig wiedergewählt wurden.

Bei der im 2-Jahres-Rythmus stattfindenden Generalversammlung der SPD Külsheim ließ es sich der Kreisvorsitzende Thomas Kraft nicht nehmen, persönlich anwesend zu sein und dem Ortsverein für seine gute Arbeit der letzten Jahre zu danken.

In seinem Bericht des Vorstandes ging Bohnet auf die Veranstaltungen der letzten 2 Jahre ein und erwähnte auch den erfolgreichen Wahlkampf zur Kommunalwahl 2019, aus der erneut 3 SPD-Gemeinderäte, ein Kreisrat und mit Alfred Bauch sogar erstmalig ein Stellvertretender Bürgermeister der SPD hervorging.

Durch Beitritte erhöhte sich die Zahl der Mitglieder seit der letzten Generalversammlung von 11 auf 13.

In seinem Bericht als Kassierer konnte Gerhard Römisch ebenfalls positive Zahlen nennen. So werden gemäß Beschlusslage zwar die Mitgliedsbeiträge von 4 Schülern/Studenten durch den Ortsverein getragen und auch der Wahlkampf 2019 verursachte Kosten, aber durch die Umlage auf Mitgliedsbeiträge und Beiträge von Mandatsträgern konnte der Kontostand trotzdem verbessert werden.

Die Neuwahlen fanden zügig statt und bestätigten die bisherige Vorstandschaft einstimmig. Als Kassenprüfer wurden Helga Knebel und Alfred Römisch ebenfalls einstimmig bestätigt. Als Kreisdelegierte (normal und für die Landtagswahlnominierung) wurden Karlotta Bohnet und Alfred Bauch gewählt, Anton Mattmüller ist jeweils Ersatzdelegierter.

Nach Abschluss der Neuwahlen berichteten Freddy Bauch aus dem Kreistag, Eric Bohnet aus dem Gemeinderat und Thomas Kraft aus dem Kreisvorstand.

 

WebsoziInfo-News

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156680
Heute:12
Online:1