Waldhaushalt und Neubaugebiet "Seeflürle"

Veröffentlicht am 07.11.2012 in Gemeinderatsfraktion

Erneut positiver Waldhaushalt - Erhöhung Gebühren Schwimmbad für Gruppen, Preise für Bevölkerung bleiben - Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan Neubaugebiet Seeflürle

In der 12. öffentlichen Gemeinderatssitzung am 05. November 2012 konnte der Gemeinderat zunächst das erneut positive Ergebnis des laufenden Waldhaushaltes 2012 zur Kenntnis nehmen. Durch höhere Verkaufserlöse (nicht durch höheren Einschlag!) wird der für 2012 veranschlagte Überschuss von 146.000 € sogar auf voraussichtlich ca. 220.000 € steigen. Für 2013 wird ein Überschuss von ca. 120.000 € veranschlagt.
Bei der anschließenden Festsetzung der Preise für Bürgerholz und Brennholz in 2013 konnten die Preise von 2012 gehalten, teilweise sogar gesenkt werden. Nach jeweils ca. 10%-igen Erhöhungen in den letzten beiden Jahren ist dies sehr zu begrüßen.

Das Külsheimer Hallenbad 24/12 ist seit Anfang an ein Defizitposten in städtischen Haushalt. So betrug das Defizit in 2011 ca. 76.000 €, in 2012 vermutlich ca. 79.000 € und in 2013 geplant ca. 93.000 €. Dank des hohen Engagements der DLRG Külsheim und des Schwimmbadfördervereins (Zuschuss 2011: 17.133 €) kann das Defizit deutlich niedriger gehalten werden. Dennoch ist für 2013 aufgrund steigender Energiekosten und laufender Unterhaltungsmaßnahmen eine Erhöhung der Preise für Gruppen notwendig. Hierbei werden Külsheimer Vereine aber weniger stark belastet. Die Einzelpreise für die Bevölkerung bleiben unverändert.

Ein wichtiger Punkt war auch der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes "Seeflürle". Der Planentwurf erntete breite Zustimmung des Gremiums, wenngleich SPD-Stadtrat Bohnet und weitere Stadträte die Notwendigkeit des doppelseitigen Gehweges Richtung Weinberg und die damit entstehenden Zusatzkosten deutlich anzweifelte. Letztlich wurde der Beschluss bei einer Gegenstimme (Manfred Keller, FW) und drei Enthaltungen (Eric Bohnet, SPD sowie Elke Wenz und Jürgen Goldschmitt, beide CDU) beschlossen.

Als nächster Punkt wurde die teilweise Fenstersanierung im Gemeindezentrum Steinfurt für 13.317 € beschlossen; in 2013 sollen die restlichen Fenster saniert werden.

Anfragen an den Bürgermeister betrafen die Windenergie (Michael Adelmann, CDU), die Herkunft und Qualität des Schulessens (Annette Ries, FW) und die geplanten Maßnahmen im Schlossgraben hinsichtlich der Burgkurzweyl (Eric Bohnet, SPD). Aus der Zuhörerschaft fragte Norbert Pahl nach dem Grund und der Notwendigkeit des Feldwegeneubaus in Steinfurt im Zusammenhang mit der Biogasanlage Erbacher.

Die nächste Sitzung findet am 19.11.12 statt.

 

WebsoziInfo-News

15.05.2021 08:20 Tag der Familie: Familien leisten wahnsinnig viel
Familien tragen unser Land durch die Pandemie. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen nicht angerechnet wird.  „Familien tragen unser Land durch die Pandemie, sie leisten gerade jetzt wahnsinnig viel. Als Anerkennung erhalten Familien im Mai pro Kind noch einmal 150 Euro Kinderbonus, der auf Sozialleistungen

12.05.2021 18:22 Es bleibt viel zu tun für eine gerechtere und durchlässigere Gesellschaft
Der Armuts- und Reichtumsbericht zeigt: Die SPD hat in dieser Koalition viel erreicht. Aber für einen wirklichen Richtungswechsel brauchen wir andere Mehrheiten. „Was uns die Corona-Pandemie wie unter einem Brennglas vor Augen geführt hat, belegt der neue Armuts- und Reichtumsbericht jetzt mit harten Zahlen: Die Lebensverhältnisse in unserer Gesellschaft entwickeln sich immer weiter auseinander. Gerade

09.05.2021 18:27 AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT
Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle – mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa. Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft,

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:156680
Heute:28
Online:1